Herzlich Willkommen bei der OG - RSV2000 Hirschau e.V.   

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

Gerne möchten wir Ihnen den Hundeplatz zeigen, wo Sie sehr gut trainieren können, einen Überblick in unsere Vereinsphilosophie vermitteln und Sie neugiereig auf das machen, was gerade unseren Verein kennzeichnet.

 

Wir stehen für alle Interessierte, unabhängig von den geführten Gerbrauchshunderassen zur Verfügung.

 

Zur Verstärkung unseres Vereins suchen Schutzdiensthelfer und IPO-Hundesportler, die prüfungsorientiert trainieren wollen!

 

 

       Veranstaltungen 2017

Frühjahrsprüfung 29/30.April 2017 mit Leistungsrichter Thomas Müller RSV2000

         Veranstaltungen 2016

So sehen Sieger aus bei der WM RSV2000 vom 30.09 - 02.10.2016 in Korbach.

Sichtung - Ausstellung - Prüfung

12.08 - 14.08.2016

 

 

Peter Krüger ist ein "Neuzugang" im RSV2000, er war zu Gast beim RSV2000 Hirschau und sendet uns einen kleinen Stimmungsbericht von der Veranstaltung Sichtung 12.08 - 13.08 2016

 

 

Lieber Norbert,

 

gerne komme ich Deiner Bitte nach und sende Euch einen kleinen Stimmunsbericht die von Euch organisierte Sichtung in Hirschau.

 

Meine erste RSV-Veranstaltung war die Sichtung in Barkelsby. Dort bin ich blauäugig und mit gespannter Erwartungshaltung hingefahren.

Ich war so überrascht , was ich dort an Entgegenkommen, Hilfe, Freundlichkeit, und positiver Stimmung erlebt habe.

 

Von Barkelsby im Norden nach Hirschau in Bayern.

 

Ich habe dann, überzeugt vom RSV2000, sieben Hunde zur Sichtung in Hirschau gemeldet.

Da es imer Fragen und Absprachen bei solch einer Anzahl von Hunden im Vorfeld gibt, hatte ich schnell den Eindruck, das ich sehr willkommen in der Oberpfalz bin.

Bei unserer Ankunft war der Übungsbetrieb für die Sichtung und für die Prüfung am Sonntag voll im Gange.

 

Das ist etwas Besonderes.

 

Gleich haben wir gesehen: Geballte Kompetenz in Sachen Hundesort auf dem Platz. Da haben Leute wie Hans Bodenmeier, Thomas Müller, Alexander Wark, Pierre Kembel und und trainiert.

Das war das erste Beeindruckende.

Wir wurden sofort voll integriert und gleich gings auf dem Platz los, (das awas ich so lange vermisste habe) mit Fachgesprächen über Ausbildung und Zucht.

 

Alles im Blick.

 

Das Hirschau-Team um Norbert und seiner Frau war immer mit Augenkontakt im Geschehen. Ich hatte den Eindruck, dass bevor eine Bitte oder Frage von mir kam, diese schon von team beantwortet wurde.

 

Nix verdecken.

 

Beim Mentaltest meiner Hunde habe ich dan den Hundeverstand und das Hetzgefühl eines Thomas Müller kennengelernt. Der Mann hat schon beim Anhetzen den Wesenstyp erkannt. Hochachtung!

Wie schon in Barkelsby, waren beim Formwert immer zwei, drei LCC anwesend.

Dadurch wird jede Eigenart im Gebäude sichtbar. Ich bin ja bei Meinen Hunden manchmal etwas blauäugig und habe gedacht; Ha, den einen oder anderen fehler sieht hier keiner !! Aber da kam Hans Bodenmeier um die Ecke und sagt zum Beurteiler: Das ist keine Fünf und hat es gleich begründet. Erts habe ich ich mich geärgert, aber dann überlegt Mensch, der Mann hat Recht. Nix verschweigen, nix verdecken, nix verheimlichen. Nur dann haben alle was davon.

 

Der Chef ist nah dabei.

 

Dann trifft der erste Vorsitznde des RSV2000 ein. Zeig mir den verein, bei dem der Chef dich zur Seite nimmt und dir das Zuchtsystem persönlich erklärt. Den gibt es wohl sonst niergens auf dieser Welt.

Ich fühlr mich geehret. Hier habe ich das erste Mal die einmalige Transparenz des RSV-System überhaupt verstanden.

 

Hammergeiles System.

 

Das ist auch einmalig! Wo kann ich denn sonst bei der Wahl eines Deckrüden oder Mutterhündinnen

so viel Informationen über Arbeitsanlagen und Anatomie nachlesen, wie in den Matrize zur Körung,Sichtung,Prüfung und ich kann mir sicher sein, dass das was dort steht, auch stimmt!

Für mich ein hammergeiles System!

 

Am Abend konstruktiv streiten.

 

Super waren auch die Streitgespräche am abend mit Thoma und Eugen und Karla, konstruktiv, fair, ohne Hintergedanken, ohne Neid und Missgunst, Mesch wie habe ich so etwas vermisst, hier habe ich es wieder erlebt.

 

Das Fazit also, lieber Norbert.

 

Ich habe eine rundum sehr gelungene Veranstaltung erlebt, gemeistert von einem sehr guten Team.

Das Oberpfälzer Bier und Essen werde ich nicht vergessen.

Ich bin gestärkt nach Hause gefahren mit der Überzeugung, dass ich den richtigen Schritt gemacht habe habe und diesen einmaligen Verein als Züchter eingetreten bin.

 

Danke Norbert !!

 

 

 

Danke

 

Norbert Birner, Organisator/Vorstand RSV2000 Hirschau.

 

ein herzliches Dankeschön an Zucht und Leistungsrichter Eugen Ecker für die faire Richtweise  (Prüfung und Sichtungund Ausstellung), an die LCC,s Hans Bodenmeier, Björn Unterstab, Thomas Müller,  Thomas Derborth, Pierre Kembel und an LCC-Anwärter Frank Wettenmann für ein korrektes abarbeiten der Sichtung.

 An Karla Bachmann bei der Eingabe der Daten und ebenso bei Birgid Bodenmeier (Gesundheitsabfrage)

 

Ich bedanke mich bei der kleinen Mannschaft  in der Küche der OG Hirschau die diese 4 Tage durchgehalten haben ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen, davor ziehe ich den Hut !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GARTEN-FEST

für die Jura-Werkstätten e.V.  Sonntag  5. Juni 2016 in Hirschau  Josefshaus-Garten.

zum Wiederholtenmale wurde der Schäferhundverein RSV2000 zu dieser Veranstaltung eingeladen und gerne sind wir der Einladung gefolgt ein Dank an Frau Fehlner.

 

Dies war eine Gelegenheit für  den Schäferhundverein RSV2000 sich in der Öffentlichkeit zu Präsentieren und es war ein voller Erfolg.

Ein Dank an Johanna und Jirina für die professionelle Vorführung mit Ihren Hunden dies wurde auch mit viel Beifall von den Gästen Honoriert.

Wie im Programm angekündigt kam Hans mit den Welpen die Gäste vor allem die Kinder waren Begeistert die Hunde zeigten sich von der besten Seite besser kann man den Schäferhund in der Öffentlichtkeit nicht Vorstellen es war ein voller Erfolg für die Ortsgruppe.

Ein Dank auch an Hans für die Vorführung der Welpen.

 

Ein Danke an Johanna und Hannelore für eine Kuchenspende für den Verkauf zugunsten für die Jura-Werstätten. 

 

 

Hans Bodenmeier mit den Welpen del Camino Duro
Johanna mit Toffee del Camino Duro
Jirina Janner mit Bella del Camino Duro

                   Frühjahrsprüfung Sonntag 17.April 2016

Johanna Kindl mit Toffee del Camino Duro und Percy Kembel mit Jettemors Vondra (Schweden)

             Am Sonntag den, 17. April 2016 fand unsere diesjährige Frühjahrsprüfung statt     

                                         mit Leistungsrichter Gerd Fern RSV2000.

 

                                         Die erfolgreichen Teilnehmer waren:

 

Begleithundeprüfung:

Johanna Kindl mit Toffee del Camino Duro BH bestanden.

Percy Kembel (Schweden) mit Jettemors Vondra BH bestanden.

IPO1

Birgid Bodenmeier mit Pippilotta del Camino Duro 277 Pkt.

IPO2

Barbara Ritecz mit Toscana del Camino Duro 258 Pkt.

Dina Lilkendey-Scherf mit Iolani vom Lappwald 275 Pkt.

IPO3

Harald Hess mit Herby vom Wiehental 278 Pkt.

FH1

Barbara Ritecz mit Lebrucky Dances with Malinois 91 Pkt.

 

Diensthundeprüfung DGPO RSV2000

Klaus Holzapfel mit Dusty vom Haus Citty bestanden.

Hans Bodenmeier mit Azuro del Camino Duro und Kongo del Camino duro bestanden.

Ralf Schwarzer mit Nathan del Camino Duro bestanden.

 

 

Gratulation an alle Teilnehmer.

         VERANSTALTUNGEN 2015

                               

 

Februar 2015:

SCHUTZDIENST-TRAININGSTAG

mit Andy Reich

                                

 

 

31. Mai 2015:

SCHUTZDIENST-TRAININGSTAG

mit Andy Reich

 

                                

 

 

11./12. Juli 2015:

SICHTUNG, AUSSTELLUNG & Ausdauerprüfung

mit Leistungs-und Zuchtrichter Eugen Ecker

und den LCCs Hans Bodenmeier und Björn Unterstab

LCC-Anwärter: Andy Reich

Samstag Frühstück ab 9.00 Uhr

Beginn der Sichtungen ab 10.00 Uhr

Sonntag: Ausdauerprüfung

 

 

 

 

                              

5. September 2015:

PRÜFUNG

mit Leistungsrichter Thomas Müller

 

Abgesagte Prüfung im Mai in Hirschau wurde kurzfristig neu angesetzt.

 

 

Auf Initiative von Hans Bodenmeier konnte nun doch eine Prüfung in Hirschau stattfinden mit Leistungsrichter Thomas Müller und Schutzdiensthelfer Frank Wettenmann, dafür Hans, herzlichen Dank. Bei bestem Wetter waren 6 Teams am Start in unterschiedlichen Prüfungsstufen und alle haben die Prüfung bestanden, siehe Ergebnisliste. Sei noch erwähnt, die weiteste Anreise nach Hirschau hatte Anja aus den Niederlanden.

 

Danke den vielen Gästen aus Nah und Fern die uns besucht haben.Ein Dankeschön an alle die an diesem Tag mit dazu beigetragen haben, dass diese Prüfung reibungslos über die Bühne ging.

 

 OG (LAZ)

Norbert Birner

Ergebnisse
09-05-hirschau-mueller.pdf
PDF-Dokument [325.1 KB]

 

 

 

28./29. November 2015:

KÖRUNG 1-3

mit Körhelfer Bernd Raiser (oder ersatzweise Thomas Müller)

und

SEMINAR FÜR ZUCHTBEAUFTRAGTE IM RSV2000

mit Ursula Zabel (Geschäftsleitung des RSV2000)

 

 

Hier finden Sie alle Infos zum RSV2000.

Die Kompetenz in Leistung und Zucht

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schäferhundverein RSV2000 Hirschau e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.